PAF-Fluggruppe

LSZF Birrfeld CH

 

 

Flugreise

 

7. - 18. Juni 2008 

 

 zurück zur Startseite  

 

 

 

Annelise aus Turku schrieb am 9.Juni 2008 um 22:56 Uhr:

 

N46U grüsst aus Finnland!

Am Sonntag haben wir einen sonnigen Sommertag in Kiel verbracht.

Bei schönem Wetter sind wir heute nach Turku geflogen. Hier ist es zur Zeit noch schön aber etwas kälter und windig.

 

Herzliche Grüsse aus dem Norden

Annelise, Kurt, Corinne, Sigi

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Annelise aus Rovaniemi schrieb am 10.Juni 2008 um 21:09 Uhr:

 

N46U ist am Polarkreis.

Heute sind wir in und über den Wolken nach Rovaniemi geflogen. Dies ist die Stadt des Samichlaus.

Er hat uns noch nicht gesehen, deshalb hat er uns noch nicht in seinen Sack gepackt. Die Wetterentwicklung ist sehr unklar.

Ob wir die Mitternachtssonne vom Nordkap aus sehen werden in den nächsten Tagen ist unsicher.

Die IFR-Piloten haben schon überlegt, ob sie einen IFR-Mitternachtsflug über die Wolken planen sollen...

Heute haben wir in einem Lappenrestaurant gegessen. Fisch und Vegi waren sehr fein.

Der Flugplatz befindet sich rund 10 km nordöstlich des Zentrums der Provinzhauptstadt Rovaniemi.

Der Polarkreis verläuft quer durch das Flughafengelände, so dass ihn jedes Flugzeug bei Start und Landung passiert,

sein exakter Verlauf durch den Passagierterminal ist durch eine Linie auf dem Fußboden markiert.

 

Herzliche Grüsse

Annelise Kurt Corinne Sigi

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

MMS von Annelise am 11.06.2008 um 22.05 Uhr:

 

Flugplatz Honningsväg (Nordkap)

 

 

Kurt und Sigi am Nordkapp

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Annelise aus Tromso schrieb am 12.Juni 2008 um 22:29 Uhr:

 

N46U war am Nordkap! Gestern sind wir von Rovaniemi nach Kirkenes geflogen um den Eingangszoll nach Norwegen zu bewältigen. Es hat sich zwar weder in Finnland noch in Norwegen jemand echt zollmässig für uns interessiert. Dafür haben wir einen alten Bekannten getroffen: den Flughafenfeuerwehrkommandanten, welcher sich noch an uns erinnerte von unserer letzten Reise her. Da wir einige Zeit warten mussten, bis der Flughafen Honningsvag öffnete führte er uns durch die ganze Abfertigungshalle. Nachher chauffierte er uns noch zu einem Aussichtspunkt, von welchem man eine gute Sicht zu einem Fjord hat. Nach Kaffee und Towerbesuch war es dann soweit, dass wir nach Honningsvag starten konnten. Die Flüge spielten sich mehrheitlich über und in den Wolken ab. VFR-Piloten haben wir bis jetzt keine gesehen in dieser Gegend, da das Wetter nicht besonders gut ist. Es ist vor allem sehr kalt und manchmal auch windig. In Honningsvag haben wir das teuerste Hotel der Reise bezogen. Es war gleichzeitig das einfachste. Es hatte nicht mal Internetzugang. Von Busverbindungen zum Nordkapp hatten sie im Hotel wohl noch nie etwas gehört bis zu unserem Auftauchen. Doch es gibt tatsächlich einen Linienbus. Der Chauffeur war ein Deutscher und er hat uns viel über Tiere, Leute und Landschaft erzählt. Es war sehr interessant. Der Bus machte natürlich auch den Abstecher in das Fischerdorf, in dem wir bei unserer letzten Reise übernachtet haben. Leider war auch das Wetter ähnlich wie bei unserer letzten Reise. Wir haben nämlich auch diesmal die Mitternachtssonne nicht zu Gesicht bekommt. Eindrücklich ist aber dass es immer Tag ist. Trotz Taghelle haben wir gut geschlafen. Auf dem Flug von Honningsvag nach Tromso haben wir die Sonne gesehen. Es gibt sie noch! Hier ist es wieder mehrheitlich bedeckt. Wir haben die Eismeerkathedrale besucht und konnten einer Probe für ein Konzert zuhören. Vom Berg Storsteinen aus könnte man die Mitternachtssonne beobachten. Wir haben das Geld für die Gondel gespart, denn die Sonne wäre leider auch heute trotz bestem Standort nicht wirklich zu sehen.

 

Herzliche Grüsse

Annelise Kurt Corinne Sigi

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Annelise aus Alesund schrieb am 13.Juni 2008 um 19:07 Uhr:

 

N46U in Ålesund.

Heute sind wir von Tromsø nach Ålesund geflogen. Das Wetter beim Start und bei der Landung war einigermassen gut. Der Kueste entlang konnte man oft die vielen Inseln sehen. Unsere Reise wird weiterhin musikalisch begleitet. Soeben wird geprobt fuer das Konzert heute abend in der Disco. Anstatt schlafen werden wir wohl besser vom Gratiseintritt in die Disco Gebrauch machen.

Das zweite große wirtschaftliche Standbein von Ålesund und Umgebung ist die Möbelindustrie mit allem was dazugehört.

 

Àlesund

 

Selbstverständlich bietet Ålesund alle Annehmlichkeiten die eine moderne Stadt bieten muss als Sehenswürdigkeiten sind vielleicht zwei Dinge besonders zu betonen, das sehr populäre Salzwasser Aquarium, das als eines die besten und naturgetreuesten in der ganzen Welt angesehen wird, sowie die verschiedenen Tunnels die unter dem Meer durchgeführt wurden und die beschwerlichen Reisen mit dem Fährboot um ein Vielfaches erleichtert und schneller gemacht haben. Heute hat Ålesund eine " Landverbindung " mit der wichtigen Insel Vigra, auf der der Flugplatz liegt, und somit die schnelle Verbindung mit dem " Rest der Welt gewährleistet ".

 

Herzliche Gruesse

Annelise Kurt Corinne Sigi

--------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Annelise aus Ålesund schrieb am 14.Juni 2008 um 18:31 Uhr:

 

N46U-Crew auf See

 

Heute haben wir hurti eine Tagesfahrt mit der Hurtigruten gemacht. Wir sind an das Ende des berühmten Geirangerfjordes und wieder zurück gefahren mit dem schönen MS Kong Harald. Das Wetter hat zum grössten Teil mitgespielt, sodass wir ein superschönes Erlebnis hatten.

 

Herzliche Grüsse

 

Annelise Kurt Corinne Sigi

 

Geirangerfjord

 

Hurtigruten

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Annelise aus Bergen schrieb am 15.Juni 2008 um 15:24 Uhr:

 

N46U in Bergen

 

Nach einem einstündigen Flug sind wir in Bergen gelandet. Das Wetter ist super für Bergen

(für alle die noch nie hier waren: in Bergen regnet es meistens). Es ist sommerlich warm. Wir können endlich mit Kurzarm

draussen an der Sonne sitzen. Jetzt werden wir dann die schöne Stadt erkunden.

 

Herzliche Grüsse

Annelise Kurt Corinne Sigi

 

Bergen Flp.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Annelise aus Sylt schrieb am 16.Juni 2008 um 18.32 Uhr per SMS:

 

N46U auf Sylt!

 

Neben einem Gewitter sind wir in Bergen gestartet und bei schönem Wetter an ein paar CB`s vorbei geflogen.

Hier scheint die Sonne aber es ist trotzdem etwas frisch.

 

Herzliche Grüsse

Annelise, Kurt, Corinne, Sigi

 

Sylt Flp.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Annelise aus Küttigen schrieb am 18.Juni 2008 um 23:12 Uhr:

 

N46U wieder im Birrfeld.

 

Gestern haben wir nochmals einen schönen und warmen Tag in Sylt verbracht. Bei einer Fahrt mit Bus und Schiff konnten wir einen sehr

guten Eindruck von dieser schönen Insel gewinnen. Heute sind wir zu den zwei letzten Flügen unserer Nordkap-Reise gestartet.

Von Sylt nach Grenchen und von dort ins Birrfeld wo wir wohlbehalten angekommen sind.

Eine schöne und erlebnisreiche Reise ist zu Ende. Der Norden hat uns gut gefallen.

 

Herzliche Grüsse

Annelise Kurt Corinne Sigi

 

***************************************

 

Es war eine tolle Reise. Leider haben wir die Mitternachts-Sonne wieder nicht gesehen.

Es hätte auch keinen Sinn gemacht darauf zu warten, denn der

Wetterbericht für die folgenden Tage war nicht besonders gut. Kurt und ich

waren aber bestimmt nicht zum letzten Mal am Nordkap. Der Norden gefällt uns

sehr gut und wir werden bestimmt wieder zurückkehren.

 

Annelise